Genießen Sie mit unseren fein fruchtigen Fruchtaufstrichen und Gelees die »gute alte Zeit« Nordfrieslands

Alles echte Handarbeit:

Unsere Fruchtaufstriche und Gelees werden nicht industriell gefertigt; sie werden sorgfältig in kleinen Mengen hergestellt – eben hausgemacht. Prinzipiell kochen wir wie in der »guten alten Zeit«, das heißt in kleinen offenen Töpfen. Eine Tour ergibt nur ca. 6-10 Gläser. Früchte und Zucker werden ungefähr im Verhältnis 3:1 verwendet, jeder Topf wird individuell abgeschmeckt.

Qualität:

Wir verarbeiten ausschließlich tiefgefrorene Früchte und Säfte bester Qualität, z.B. Sanddorn von der Bioplantage „Storchennest“ oder Hagebutten von einem Bauernhof aus Bayern. Dadurch können wir unsere Gelees und Fruchtaufstriche unabhängig von der Saison produzieren und eine gleichbleibende, stets frische Qualität garantieren.

Zusatzstoffe:

Unsere Fruchtaufstriche und Gelees enthalten keine Aromen und keine Farbstoffe, so dass Farbe und Geschmack immer den tatsächlichen Eigenschaften der jeweiligen Fruchtsorte entsprechen. Als Geliermittel verwenden wir nur reinen Apfel-Pektin-Zucker sonst nichts.

Keine zusätzlichen Konservierungsmittel:

Die natürliche Haltbarkeit erreichen wir durch die schlanken Gläser mit geringem Durchmesser und wenig Luftanteil. Außerdem werden die Marmeladen und Gelees sofort heiß abgefüllt und verschlossen.

Vom Hobby zur Marmeladen-Manufaktur Glashoff’s Bestes

Es begann mit dem Pflücken von Holunderbeeren. Daraus wurde das erste Gelee gekocht. 1993 begannen wir, die Märkte im Umfeld von Stedesand zu besuchen. Die Leute kauften unsere Fruchtaufstriche und interessierten sich sehr für unsere besonderen Frucht-Kombinationen. Das bestärkte unsere Leidenschaft für Marmeladen. Wir kochten weiter und probierten immer neue Fruchtkombinationen und Gewürze aus. Im Jahr 2003 gründeten wir unsere Firma Glashoff’s Bestes.

Hans-Uwe Glashoff ist bei uns der „Rezeptemacher“. Dabei kommt ihm sein langjähriger Erfahrungsschatz aus der Teebranche zu Gute. Die Erfahrungen im Komponieren von verschiedenen Mischungen und im Verbinden ganz unterschiedlicher Stile wendet er sehr kreativ auf die Variationen seiner Fruchtaufstriche an.
Aus den ersten Kombinationen von Holunderblüten und Erdbeeren haben wir inzwischen 74 verschiedene Sorten in ganz unterschiedlichen Fruchtkombinationen entwickelt.

Marmelade mit der Goji-Beere war für uns eine besondere Herausforderung. Wir sind die erste Manufaktur, die mit der Goji-Beere Marmeladen kocht. Zur Zeit bieten wir 19 Sorten Goji-Fruchtaufstriche an, eine davon ohne Zucker.

Mamelade ist unsere Leidenschaft. Immer sind wir auf der Suche nach neuen Früchten und Kombinationen. Unsere Kunden wissen das zu schätzen. Händler und Privatpersonen aus dem Raum Dresden, München, Berlin und der ganzen Region Nordfriesland bestellen regelmäßig bei uns, der nordfriesischen Marmeladen-Manufaktur Glashoff’s Bestes.