Steckrübe und Marmelade – wir haben Pläne

DEHOGA-ZeitungsartikelWas haben Steckrübe und Marmelade miteinander zu tun? Das kann nur “Der Hexer” sagen. Er tut Karotte und Sanddorn zur Steckrübe – mehr verrät er nicht – und schon entsteht “ein besonderes Geschmackserlebnis”, wie nebenstehender Zeitungsbricht schreibt (vergrößern per Klick).

Der “Steckrübe Karotte”-Fruchtaufstrich wird zur Eröffnung der Steckrübentage von der DEHOGA, Kreisverband Schleswig-Flensburg, offiziell vorgestellt. Das kann  der Anfang einer guten und innovativen Partnerschaft werden. So werden dann auch die Marmeladenkönigin Gesche I. gemeinsam mit der Steckrübenkönigin Johanna I. die Steckrübentage 2020 eröffnen.

Die Planungen dieses Festes gehen weiter – in der Hoffnung, dass das Fest nicht abgesagt werden muss, auch wenn die Aufgaben in der Corona-Krise Vorrang haben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. → weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung

dreizehn + 12 =