Friesenanzeiger: Bio-Marmelade aus Noldes Garten

Glashoff in Noldes Garten 2013
Andreas Weber und H.-U. Glashoff

Handgepflückte Rosenblätter, Dahlienblüten, Wildmirabellen und Quitten aus dem Nolde-Garten für Aufstriche im Museumsshop

“Erst vor kurzem investierte er eine hohe Summe in einen 32 Quadratmeter großen Küchenneubau, konzipiert nach den aktuellsten gesetzlichen Auflagen: ‘Damit haben wir die Tür geöffnet zur zertifizierten Bioproduktion.'” So berichtet der Friesenanzeiger.

Wir haben tatsächlich unsere Marmeladen Manufaktur dem offiziellen Zertifizierungsprozess unterworfen. Auch früher war uns die Herkunft unserer Zutaten natürlich nicht egal. Doch nun können wir mit Produkten aus ökologischem Landbau zertifizierte Bio-Marmelade für unsere Partner herstellen.
Lesen Sie den ganzen Artikel, den Sie sich » hier als PDF herunterladen können.

Foto von Raina Bossert, Friesenanzeiger: Andreas Weber (l.), Obergärtner in Seebüll, und Hans-Uwe Glashoff in Noldes Garten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. → weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung